Das Flachdach

Die Definition

Für uns Dachdecker sind Flachdächer nicht immer flach, auch auf  ein steiles Dach können wir ein Flachdach montieren. Für uns zählt, das Flachdächer wasserdicht sein müssen. Im Gegensatz dazu sind Schiefer- und Ziegeldächer nur regensicher, da Treibregen unter die Überdeckung gelangen kann.

Auf das Material kommt es an

Da Flachdächer wasserdicht sein müssen, bestehen sie aus bahnenförmigen Werkstoffen. Uns stehen neben den klassischen Bitumenbahnen eine Reihe von hochmodernen Kunststoffen zur Verfügung, die alle gewisse Vor- und Nachteile bieten. Gerne stehen wir Ihnen zur Seite, um für Ihr konkretes Projekt die richtigen Werkstoffe auszuwählen.

Bitumenbahnen

Bitumen wird bei der Erdöldestillation gewonnen und danach unter Zugabe von Kunststoffen so modifiziert, dass es die gewollten Eigenschaften für den konkreten Nutzungsfall bietet. Als Einlage kommen hochmoderne Trägereinlagen zum Einsatz, um die mechanischen Eigenschaften zu verbessern.
Mit der alten „Dachpappe“ oder der „Elefantenhaut“ haben unsere heutigen Produkte also nicht mehr viel zu tun.

einsatzbereich

Geeignet für Dächer mit einer simplen Geometrie und solche die mechanisch belastet werden

Vorteile

+ Homogener Stoffschluss
+ Einfache Flächenverabeitung
+ Qualitativ

EVA  („Alwitrafolie“)

Ethylen-Vinylacetat-Copolymer ist der Kunststoff aus dem Alwitrafolie besteht. Dieser ist nicht nur flexibel, nein er kann auch noch mittels Heißluft homogen, also ohne Hinzugabe von Klebstoff oder ähnlichem verschweißt werden. Deshalb eignet sich EVA perfekt, um eine Dachabdichtung herzustellen. Diese Bahnen können einlagig verlegt werden und sind dadurch vergleichsweise dünner als Bitumenabdichtungen. Durch seine Flexibilität bietet EVA vor allem im Anschlussbereich große Vorteile.

Einsatzbereich

Für preisbewusste Kunden

Vorteile

+ Komplexe Dachgeometrie möglich
+ Gestaltungsmöglichkeiten
+ Hohe Qualität

Darf es ein Finish sein?

Nutzschichten jenseits der Abdichtung

Früher waren Flachdächer grau und hässlich, doch mittlerweile gibt es viele Möglichkeiten, wie sie ihr Flachdach aufhübschen oder sogar aktiv nutzen können. Wir beraten Sie gerne welche die beste Option für Sie ist und ob sich die Maßnahmen eventuell auch ohne eine neue Abdichtung lohnen.

Schiefersplitt/ nackte Bahn

Eine Bestreuung ist nur bei Bitumenbahnen möglich und notwendig. Alle anderen Bahnen können sogar ganz ohne Schutz verlegt werden. Bei allen gilt aber, dass diese Variante im Bezug auf die Lebensdauer der Bahn die Schlechteste ist.

Bekiesung

Kies auf ein Flachdach aufzubringen hat viele Vorteile. Es ist möglich dadurch die Windsogsicherung eines Daches herzustellen, außerdem wird die Abdichtung vor der Bewitterung durch die Sonne geschützt, wodurch sie länger hält. Außerdem gibt Kies dem Dach eine gleichmäßigere Optik.

Stege

Die Stege erfüllen einen rein optischen Zweck und sollen an eine Stehfalzdeckung aus Metall erinnern. Sie können auf die Alwitrafolie aufgeklebt werden. Damit hebt sich ihr Flachdach optisch von anderen Dächern ab.

Belag aus Platten oder Holz

Auch ein Belag aus Platten oder Holz, wie auf einem Balkon, schützt die Dachfläche. Hierbei ist es nur wichtig, dass die Komponenten des Daches auf die Mehrbelastung durch die Nutzung von Menschen ausgelegt sind.

Extensive Begrünung

Eine begrünte Dachfläche muss nicht zwingend genutzt sein. Dieses Finish ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern ist auch schön anzusehen. Darüber hinaus schützt es die Abdichtung vor Beschädigungen durch die Sonne und trägt somit zur Langlebigkeit ihres Daches bei.

Intensive Begrünung

Wenn ein Dach intensiv begrünt wird, sind die Pflanzen deutlich höher als 15 cm. Das Dach fungiert dann als ganz normaler Garten und braucht auch die entsprechende Pflege.

Balkone

Flachdach in klein

Balkone sind im Endeffekt kleine Balkone, nur dass sie dank ihrer Pausen Ecken und Türen meist schwierig auszuführen sind. Wir haben uns auf diese Kleinstflächen spezialisiert. Deshalb sind wir in der Lage jeden Balkon zu modernisieren.

Bring Licht ins Haus

Zusammen mit unserem Partner VELUX bieten wir Ihnen moderne Licht- und Lüftungslösungen für das Flachdach an. Wenn Ihr Wohnraum direkt unter einem Flachdach liegt sind Flachdachfenster das Richtige für Sie, wenn noch eine Zwischendecke existiert, sollten Sie sich die Tageslichtspots ansehen

Sonnenenergie

Die Sonne ist der größte Energiespender, den wir uns auf der Erde nutzbar machen können. Während fossile Energieträger zunehmend knapper und innerhalb der nächsten Jahre erschöpft sein werden, wird die Sonne noch in den nächsten Milliarden Jahren Solarenergie liefern.

Eine Solaranlage wandelt die Sonnenstrahlen völlig schadstofffrei in Solarstrom um und leistet so einen wichtigen Beitrag zur Minderung der Schadstoffemissionen und des Treibhauseffektes.

Photovoltaikanlage

Referenzen

Projekte die zum Thema passen

Leistungen

Sehen Sie sich an welche Leistungen Sie noch interessieren könnten

Noch Fragen?

Kontaktieren Sie uns!





    Menü